+49 4141 4050440Kundenservice
Anleitung – Einwinterung des Whirlpools leicht gemacht

Anleitung – Einwinterung des Whirlpools leicht gemacht

Einwinterung eines Whirlpools leicht gemacht. Wussten Sies schon, wenn Sie Ihren Whirlpool richtig winterfest machen, muss das darin enthaltene Wasser immer schockbehandelt bzw. besser noch eine Rohrreinigung z.B. mit SystemFlush von SpaBalancer durchgeführt werden. Durch diese Schockbehandlungen wird das Wachstum von Bakterien in allen Bereichen der Rohleitungen eingedämmt. Denn selbst, wenn Sie das Wasser komplett abgelassen haben, sind restliche Wassermengen noch in den Rohrleitungssystemen, dies kann durch lämgeren Stillstand zu Schimmel bzw. zu ungesunden Biofilm in den Rohrleitungen führen.  Die folgende Anleitung soll Ihnen helfen.

Vorgehensweise zur Einwinterung von Whirlpools:

Einwinterng – Schritt 1:

Lassen Sie das Wasser komplett ab, die meisten Whirlpools haben eine Ablassschraube !

Einwinterung – Schritt 2:

Die Filterkartusche sollte auf jeden Fall herausgenommen werden. Die Filterkartusche können Sie z.B. mit FilterClean von SpaBalancer reinigen !

Einwinterung – Schritt 3:

Sie können leicht das Frostschutzmittel für Caravans über die Öffnung des Filters gießen. Wir empfehlen ca. 10 Liter Flüssigkeit d.h. 5 Liter-Frostschutz mit 5 Liter Wasser mischen, dieses Gemisch sollte man vorher zusammen mixen z.B. in einem 10 Liter Eimer.

Einwinterung – Schritt 4:

Reinigen Sie nun den gesamten Whirlpool z.B. mit Clean & Refresh von SpaBalancer. Sprühen Sie hierzu einfach die ganze Acyrl-Wanne mit dem Reiniger ein. Nehmen Sie frisches Baumwolltuch und wischen die Wannenoberflächen damit trocken.

Einwinterung – Schritt 5:

Reinigen Sie gründlich die Whirlpoolabdeckung. Denken Sie daran, das nach starken Schneefällen der Schnee von der Abdeckung abgefegt werden sollte, damit die Hartschaumplatten darunter nicht anbrechen. (Die Abdeckung besteht aus Hartschaumplatten)

Wichtiger Hinweis: Frostschutzmittel für Wohnmobile und Caravans sind ungiftig und müssen vor einer erneuten Inbetriebnahme des Pools nicht ausgeleert werden; wir empfehlen dennoch die komplette Entleerung über die Ablassschraube- sofern dies möglich ist.

Wiederinbetriebnahme nach dem Winter

Um den Whirlpool nach einem längeren Zeitraum der Nichtbenutzung wieder in Betrieb zu nehmen, empfehlen wir das restliche Wasser (10 Liter) herauszulassen. Dann füllen Sie den Whirlpool erneut auf bis zum Füllrand. Dann sollten Sie eine Schockbehandlung des Whirlpool-Wasser durchführen z.B. mit UltraShock von SpaBalancer. Falls Sie kalkhaltiges Wasser haben auf jeden Fall Softwater von SpaBalancer benutzen oder bei der Befüllung einen Softwater-Filter zu benutzen.

Wichtig ist in den ersten 2-3 Wochen darauf zu achten, das Sie mit PH Minus Granulat den PH-Wert unter Kontrolle behalten d.h. am besten nicht über 8,0 PH kommen. Nach diesem Zeitraum stabilisert sich der PH Wert von alleine. Falls Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen uns an; wir helfen gerne weiter !

Kommentare
  • Weber#1

    16. September 2017 Antworten

    Wir hätten eine Frage zu unserem Whilpool.. (500l). Wir wollen den Pool winterfest machen. Könnten Sie uns ein Frostschutzmittel empfehlen? Reichen 10l aus oder können wir auch 20l eingießen? Muss die Flüssigkeit unbedingt verdünnt werden? Über eine Nachricht würden wir uns sehr freuen. Freundlichst A. Weber

    • Robin Bröker#2

      17. September 2017 Antworten

      Guten ABEND;

      Sie können Sie Flüssigkeit auch verdünnen (Mischungsverhältnis steht auf dem Etikett), so das alledings noch ein Frostschutz bis -20 Grad gegeben ist, dies sollte in unseren Breitengraden reichen ! Gutes gelingen !

      Beste Grüße,

      Ihre whirlpool-lounge.de

  • Simon#3

    20. September 2017 Antworten

    Guten Tag und erstmal danke für den ausführlichen und verständlichen Bericht……allerdings ist mir eine Sache noch unklar :
    soll die restliche Wassermenge im Rohrleitungssystem den Winter über mit (beispielsweise) SystemFlush versetzt sein? – oder das System damit zuvor nur spülen und anschließend nur das Frostschutzmittel dem Restwasser beigefügt werden?
    MfG Simon

    • Robin Bröker#4

      20. September 2017 Antworten

      Nein, natürlich nicht.

      Systemflush sollte komplett raus.

      Sie setzen nur ein Frostschutz / Wassergemisch auf und geben es in die Rohrleistungen.

      Beste Grüße und Danke für Ihren Hinweis, wir werden dies in zukünftigen Artikeln mit berücksichtigen !

      Ihre whirlpool-lounge.de

  • veronika#5

    7. Januar 2018 Antworten

    Hallo !
    Wir haben einen USSPA Swim Spa und würden in den nicht benütztten Monaten gerne die Temperatur auf Frostgrenze statt der 15 Grad Werkseinstellung, reduzieren. Wer weiß einen Rat ? Liebe Grüssse

    • Robin Bröker#6

      7. Januar 2018 Antworten

      Dies ist nicht ohne weiteres möglich, Sie müssten in die Software eingreifen ! Warum wollen Sie diesen Wert noch weiter runtersetzen ?
      Steht der Pool im Keller oder draußen ? Gruß Bröker

  • Karin Huppert-Gehring#7

    14. Oktober 2018 Antworten

    Hallo, wir haben einen aufblasbaren Whirlpool, das Wasser habe ich abgelassen und den Poll gereinigt.
    Zum trocknen steht er nun schon 2Tsgr in der Sonne, so dass der Wulst mit den Düsenlöchern innen auch trocken ist.
    Frage: kann ich den aufgeblasenen Pool so in mein Gartenhaus stellen, natürlich schön in Folie verpackt oder muss ich die Luft ablassen?
    Für Tips und Erfahrungen wäre ich dankbar.
    Karin

    • Robin Bröker#8

      27. Oktober 2018 Antworten

      Ich würde die Luft auf jeden Fall rauslassen, weil sonst das Material auch leidet, Sie haben länger was von Ihrem Whirlpool wenn Sie für die Überwinterung die Luft rauslassen.

      beste Grüße,
      whirlpool-lounge.de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar speichern