Die Lösung für trübes Wasser im Whirlpool

05.06.2014 00:00

Schockbehandlung mit UltraShock ist die Lösung bei Verschmutzungen im Whirlpool

Die meisten Desinfektionsarten (Chlor, Brom, Akivsauerstoff) lassen das Wachstum von Biofilm zu, somit ist es empfehlenswert, regelmäßig eine Schockbehandlung mit SpaBalancer Ultrashock durchzuführen. UltraShock beseitigt nicht nur den Biofilm, sondern auch viele Rückstände der vorangegangenen Desinfektionen und steigert die Wasserqualität nachträglich. SpaBalancer Ultrashock hat die tolle Fähigkeit Aromamoleküle schnell zu zerstören. Diese Eigenschaft hilft Ihnen, bei der geringen Zugabe von 10 bis 20 ml Ultrashock auf ca. 1200 Liter Wasser schlecht riechendes Wasser schnell wieder zu erfrischen und den muffeligen Geruch endgültig zu beseitigen.

UltraShock von SpaBalancer immer bei den folgenden Problemen im Whirlpool verwenden:

  • Wenn Sie einen Whirlpool neu gekauft haben
  • Wenn das Wasser zu trüb ist
  • Wenn das Wasser riecht
  • Wenn Sie schmierige Ablagerungen an der Whirlpoolwand sehen
  • Immer dann, wenn Sie eine Whirlpoolparty veranstaltet haben
  • Immer dann, wenn Sie Desinfektionsmittel wie Chlor, Brom, Aktivsauerstoff etc. verwenden müssen

Wie führen Sie eine Schockbehandlung im Whirlpool effektiv durch?

Geben Sie einfach ca. 40-50 ml SpaBalancer UltraShock pro 1200 Liter Wasserinhalt ins Whirlpoolwasser. Bei der Zugabe von SpaBalancer Ultrashock lassen Sie für eine bessere Durchmischung die Pumpen einfach 5 Minuten nachlaufen. Es ist wirklich wichtig, dass SpaBalancer Ultrashock mindestens 8 Stunden einwirken kann. Sie können die Konzentration des SpaBalancer Ultrashock mit den SpaBalancer Test Stripes kontrollieren, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite. Erst nach 8 Stunden sollten die Teststreifen noch mindestens ca. 1 ppm Konzentration anzeigen. Wenn allerdings nach neun Stunden kein SpaBalancer Ultrashock mehr im Wasser vorhanden ist, wiederholen Sie bitte die Schockbehandlung erneut.

Was sollte SystemFlush von SpaBalancer im Whirlpool benutzt werden ?

Die Werte beziehen sich in der Regel auf 36,5 Grad Celsius im Wasser. Bei kälterem Wasser baut sich SpaBalancer Ultrashock entsprechend langsamer ab. Sollte nach der zweiten Anwendung das SpaBalancer Ultrashock sich immer noch zu schnell abbauen, kann das auf eine starke Verschmutzung mit viel Biofilm in den Rohrleitungen hinweisen. Hier bitte dann den SystemFlush von SpaBalancer benutzen, dieser beseitig zuverlässig den Schmutz in den Rohrleitungen.

5% Rabatt
5% Rabatt
Für alle Neukunden 5% Rabatt

erhalten Sie 5 % Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop und nur für Neukunden möglich. Nicht kombinierbar mit anderen Kupon-Codes.

NEUKUNDE
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.