Erste Regeln für perfekt gepflegtes Wasser von BAYROL

05.07.2014 00:00

Perfekte Wasserpflege mit SpaTime von Bayrol

Regel Nr. 1: Bringen Sie Ihr Whirlpoolwasser ins Gleichgewicht

Obwohl Wasser immer gleich aussieht, können Wasserparameter wie z.B. der pH-Wert oder die Wasserhärte regional sehr unterschiedlich sein. Deshalb ist es wichtig, das Wasser sofort nach der Neubefüllung ins Gleichgewicht zu bringen, um die regelmäßige Pflege so einfach wie möglich zu machen. Drei Parameter spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle: die Gesamthärte, Alkalinität und der pH-Wert. Die Gesamthärte ist ein Maß für den Gehalt an hauptsächlich Calcium und Magnesium im Wasser. Den Wert der Gesamthärte Ihres Wassers erfahren Sie bei Ihrem lokalen Wasserwerk. Bei einem Wert über 200 mg/L kann sich bei der Erwärmung des Wassers Kalk an den Wänden ablagern und so zu rauhen Oberflächen führen. Verwenden Sie zur Verhinderung von Kalkablagerungen unmittelbar nach der Neubefüllung Kalk-Ex. Ein weiterer Wert spielt bei der Wasserpflege eine wichtige Rolle: Die Alkalinität (TA-Wert). Ist sie zu niedrig oder zu hoch, schwankt der pH-Wert extrem und lässt sich schwer einstellen. Dies kann zu Schäden im Whirlpool sowie zu Haut- und Augenirritationen führen. Der ideale TA-Wert liegt zwischen 125 ? 150 mg/L. Überprüfen Sie den TA-Wert sofort nach der Befüllung und ab dann einmal pro Woche. Korrigieren Sie ihn bei Bedarf mit Alka-Plus nach oben oder mit pH-Minus nach unten. Die Dosierung erfolgt direkt ins Whirlpoolwasser.

Regel Nr. 2: Führen Sie wöchentlich eine Grundbehandlung durch

Ist das Whirlpoolwasser im Gleichgewicht, kommt der nächste wichtige Schritt: die Wasserdesinfektion. Obwohl das Wasser ? je nach Pflegemethode ? direkt vor oder nach jedem Baden desinfiziert wird, sollten Sie trotzdem wöchentlich eine Grundbehandlung mittels Wasser-Rein durchführen. Wasser-Rein sorgt für eine Grunddesinfektion und unterstützt das verwendete Desinfektionsmittel. Es bietet eine Basis der Wasserpflege unabhängig davon, wie oft der Whirlpool benutzt wird und verhindert somit Desinfektionslücken. Die spezielle Rezeptur zerstört Chloramine, die für Chlorgeruch und Augenreizungen verantwortlich sind. Wasser-Rein enthält außerdem Substanzen, die Ihr Whirlpoolwasser kristallklar machen. Ein weiterer Vorteil ist: Sie können Ihren Whirlpool bereits 15 Minuten nach Zugabe wieder benutzen. Wasser-Rein ist eine Präventivbehandlung, die nur bei regelmäßiger Anwendung sicherstellt, dass es zu keinen Problemen bei Ihrer Whirlpoolwasserpflege kommt. Dosieren Sie das Granulat regelmäßig jede Woche direkt ins Wasser, unabhängig von der Nutzungsintensität Ihres Whirlpools. Dieses Produkt ist bei allen drei Pflegemethoden Chlor, chlorfrei auf Basis Aktivsauerstoff oder Brom einsetzbar.

Regel Nr. 3: Desinfizieren Sie das Wasser wirksam

Zum Schutz Ihrer Gesundheit sollte Ihr Whirlpoolwasser kontinuierlich und ausreichend desinfiziert sein. Dies ist besonders in Whirlpools sehr wichtig, da die hohen Wassertemperaturen eine ideale Umgebung für Bakterienwachstum bieten. Um Problemen bei der Wasserpflege vorzubeugen, muss deshalb zu jeder Zeit eine ausreichende Menge an Desinfektionsmittel im Wasser vorhanden sein. Die wöchentliche Grundbehandlung mit Wasser-Rein bietet bereits einen gewissen Schutz vor Bakterien oder Verunreinigungen. Dieser Basis-Schutz muss allerdings bei jeder Whirlpoolnutzung verstärkt werden. Sie können zwischen den folgenden drei Methoden wählen: Desinfektion mit Chlor, chlorfrei auf Basis Aktivsauerstoff oder Brom.

1. Chlor-Granulat zur zuverlässigen Wasserdesinfektion mit Sofortwirkung

Chlor in Granulatform ist die traditionelle Desinfektionsmethode für Whirlpools. Chlor-Granulat löst sich schnell und rückstandsfrei auf und hinterlässt keine Bleichflecken auf Oberflächen. Das Granulat ist pH neutral, d. h. der pH-Wert des Wassers verändert sich durch Zugabe nicht. Was ist zu tun? ? Überprüfen Sie den pH-Wert mit Teststreifen mindestens  einmal pro Woche und stellen ihn falls erforderlich auf 7,0 ? 7,6 ein. ? Geben Sie 5 g/m³ Chlor-Granulat nach jedem Badegang zu. Lassen Sie die Filtration 10 Minuten laufen und überprüfen danach mit Teststreifen, ob der Idealwert von 1,0 ? 1,5 mg/L erreicht wurde. Falls notwendig geben Sie weitere Mengen zu. Die Dosierung erfolgt direkt ins Whirlpoolwasser.

2. Brom-Tabletten zur geruchsarmen Wasserdesinfektion mit Dauerwirkung

Brom-Tabletten sind ebenso effektiv wie Chlor, jedoch geruchsarm. Die Tabletten sind langsamlöslich und sorgen so für eine kontinuierliche Desinfektion Ihres Whirlpoolwassers über einen längeren Zeitraum. Was ist zu tun? ? Überprüfen Sie den pH-Wert mit Teststreifen mindestens einmal pro Woche und stellen ihn falls erforderlich auf 7,0 ? 7,6 ein. ? Geben Sie 3 ? 4 Brom-Tabletten pro m³ alle 10 ? 14 Tage zu. Lassen Sie die Filtration mehrere Stunden laufen und überprüfen danach mit Teststreifen, ob der Idealwert von 3,0 ? 5,0 mg/L erreicht wurde. Falls notwendig dosieren Sie weitere Tabletten nach. Die Dosierung von Brom-Tabletten erfolgt in den Filterbehälter oder in die dafür vorgesehene Tabletten-Dosierkammer gemäß den Angaben Ihres Whirlpoolherstellers. Tabletten nicht direkt in den Whirlpool geben, da es sonst zu Bleichflecken kommen kann.

3. Aktivsauerstoff-Granulat zur chlorfreien und sanften Wasserdesinfektion

Aktivsauerstoff-Granulat desinfiziert Ihr Whirlpoolwasser auf sanfte Weise. Durch die Verwendung dieser absolut chlorfreien Methode fühlt sich das Wasser besonders natürlich und angenehm an, ist schonend für Haut und Haare und geruchlos.

5% Rabatt
5% Rabatt
Für alle Neukunden 5% Rabatt

erhalten Sie 5 % Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop und nur für Neukunden möglich. Nicht kombinierbar mit anderen Kupon-Codes.

NEUKUNDE
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.