SPA-Wasserpflege leicht gemacht mit SpaBalancer

07.02.2013 00:00

UltraShock ist eine Option in der Wasserpflege von Whirlpools

Möglicherweise bildet sich am Anfang ein Belag auf dem Acryl. Dies kann ganz einfache Gründe haben: Meistens wird der Garten- Whirlpool in den ersten Wochen sehr häufig und intensiv genutzt. Außerdem öffnen sich im warmen Wasser anfangs die Hautporen: Der Talg und der Schmutz in der Haut werden durch das verwirbelte Wasser ausgespült. Das Lymphsystem fängt an zu arbeiten, die Haut entgiftet. All diese Stoffe gelangen ins Wasser. Daher kann sich ein schmieriger Belag auf den Wänden bilden. Führen Sie deshalb einfach eine Schockbehandlung mit SpaBalancer UltraShock durch: SpaBalancer UltraShock entfernt diesen Belag.

Was tun beim kreidigen Belag in dem Whirlpool ?

Kreidiger oder sandiger Belag auf der Acrylwand: Bei kreidigen oder sandigen Ablagerungen handelt es sich um eine Kalkausfällung. Reiben Sie den Belag mit einem Schwamm oder einer Bürste ab und erhöhen Sie danach die Filterlaufzeit. Sollte der Kalkbelag sehr fest sein, haben Sie wahrscheinlich sehr hartes Wasser: In diesem Fall können Sie den Kalkbelag entfernen, indem Sie den pH-Wert für ein bis zwei Tage auf 5,0 senken. Bei hartem Wasser (über 500 ppm Total Hardness auf der SpaBalancer Test Stripes Dose) verwenden Sie für die Befüllung Ihres Whirlpools den SpaBalancer Soft Water Filter: Er verwandelt hartes in weiches Wasser.

5% Rabatt
5% Rabatt
Für alle Neukunden 5% Rabatt

erhalten Sie 5 % Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop und nur für Neukunden möglich. Nicht kombinierbar mit anderen Kupon-Codes.

NEUKUNDE
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.